Thomas sagt DANKE im NDR – wir sagen “Danke Thomas”!

mehr...

Ergotherapeut*in gesucht!

Unser Ergotherapieteam braucht Verstärkung!

Für unsere Praxis und unser junges, dynamisches Team suchen wir eine weitere Ergotherapeutin/einen Ergotherapeuten. Die Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Behandlungen psychisch erkrankter Menschen. Die ausgeschriebene Stelle beinhaltet die ergotherapeutisch-ambulante sowie arbeitstherapeutische Arbeit im psychiatrischen Praxisalltag für Einzelpersonen und Gruppen. In geringem Umfang finden auch Hausbesuche im Rahmen motorisch-funktionell orientierter Behandlungen statt.

Was wir uns wünschen:

  • Sie bringen sich mit Engagement und Humor im Team ein
  • Sie arbeiten klientenzentriert, empathisch und zugewandt
  • Sie können fachkompetent Ihre Arbeit und Therapien planen
  • Sie bringen viel Herz für psychiatrische Erkrankungen mit

Was Sie bei uns finden:

  • eine Stelle mit einem Wochenumfang von ca. 30h (nach Absprache sind 20-39h verhandelbar)
  • flache Hierarchien
  • wöchentliche Teambesprechungen
  • Fallbesprechungen, Supervisionen
  • ein monatliches Festgehalt mit 30 Tagen Jahresurlaub
  • Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
  • Fortbildungsmöglichkeiten mit einem eigenem Zeit- und Geldbudget
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Zuschuss zur Proficard

Wenn Sie klar und freundlich auftreten und an neuen Aufgaben interessiert sind, sollten wir miteinander sprechen.

Kontaktdaten: Der Begleiter e.V., z.Hd. Frau A. Schreier, Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1, 21031 Hamburg, Telefon: 040/7242722, oder per mail: a.schreier@der-begleiter.de

 

weniger anzeigen
mehr...

Leitung Ergotherapiepraxis

Die Leitungsstelle in unserer ET-Praxis ist neu zu besetzen!

Wir suchen SIE – engagiert, tatkräftig und kreativ…

Für unsere Praxis und unser kleines, junges, dynamisches Team suchen wir unbefristet eine leitende Ergotherapeutin/einen Ergotherapeuten in Vollzeit (35 bis 39 Std./Woche). Die Arbeitsschwerpunkte der Praxis liegen im Bereich der Behandlungen psychisch erkrankter Menschen. Die ausgeschriebene Stelle beinhaltet die ergotherapeutisch-ambulant ausgerichtete sowie arbeitstherapeutische Arbeit im psychiatrischen Praxisalltag für Einzelpersonen und Gruppen. In geringem Umfang finden auch Hausbesuche (auch im Rahmen motorisch-funktionell orientierter Behandlungen) statt. Vereinzelt werden Behandlungen im pädiatrischen, neurologischen und im geriatrischen Bereich vorgenommen.

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Sie haben eine strukturierte Arbeitsweise und können vorhandene Entwicklungsräume gestalten
  • Sie bringen fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im psychiatrischen Arbeitsfeld mit
  • Sie erbringen Behandlungsleistungen und leiten die Praxis in einer Teilfreistellung (derzeit drei Mitarbeiter*innen)
  • Sie entwickeln das therapeutische Konzept mit Ihren Vorstellungen und Ideen weiter und vertreten es nach außen
  • Sie stehen in regelmäßigem Kontakt zu Zuweisern und Kooperationspartnern
  • Sie denken wirtschaftlich und können klar nach innen und außen kommunizieren
  • Sie bringen sich mit Engagement und Humor im Team ein
  • Sie arbeiten klientenzentriert, empathisch und zugewandt
  • Sie können fachkompetent die Arbeit für Sie und Ihre MitarbeiterInnen planen
  • Sie haben eine Hands-on Mentalität und scheuen sich nicht, Dinge in Angriff zu nehmen

Was Sie bei uns finden:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (33-39 Wochenstunden)
  • Gestaltungsspielräume für neue Ideen
  • flache Hierarchien
  • Teambesprechungen, Fallbesprechungen, Supervisionen
  • Ein Vergütung die sich am TVL orientiert mit 30 Tagen Jahresurlaub
  • Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
  • Fortbildungsmöglichkeiten mit einem eigenem Zeit- und Geldbudget
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen, wie z.B. Obstteller, Bezuschussung von Präventionsmaßnahmen
  • Ein Verwaltungsteam,welches Sie tatkräftig unterstützt
  • Zuschuss zur Proficard

Es erwartet Sie eine ET-Praxis, die in der Bergedorfer Versorgungslandschaft etabliert ist und die über eine sehr gute Auslastung verfügt. Die Arbeit in der Praxis und im Einrichtungsverbund ist von kollegialer Zusammenarbeit geprägt. Wenn Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, sollten wir miteinander sprechen!

Kontaktdaten:

Der Begleiter e.V.,

z. Hd. Frau A. Schreier

Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1, 21031 Hamburg

Telefon: 040/7242722, oder per mail: a.schreier@der-begleiter.de

weniger anzeigen
mehr...

Genesungsgruppe im Begegnungszentrum Allermöhe

Wir starten neu im neuen Jahr am Dienstag den 08.01.2018!!!

“Das Ganze ist mehr als die Summe der einzelnen Teile!”… (Aristoteles)

Wann: dienstags  von 15:30 – 17:30 Uhr

Wo: Im Begegnungszentrum Allermöhe am Fleetplatz 1, 21035 Hamburg Eingang: neben dem Penny Markt Zugang: Treppe und Fahrstuhl im 3.Obergeschoss, Besprechungsraum

Teilnehmerkreis: Jede/r Interessierte kann teilnehmen, auch Wiederholer*innen sind willkommen.

Leitung: Christiane Schäfer, Genesungsbegleiterin, Honorarkraft beim Begleiter e.V.

Co-Leitung: Delia Mancini, Sozialarbeiterin, Mitarbeiterin beim Begleiter e.V.

Anmeldung: Telefon: 040-89 72 50 70 (Delia Mancini)-ein Vorgespräch ist gerne möglich

Inhalte: Konkret geht es in der Gruppe um einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch über:

  • hilfreiche Erfahrungen
  • Tipps zur Alltagsgestaltung
  • Entdeckung eigener, verschütteter Stärken und Fähigkeiten
  • Entdeckung und Entwicklung eigener, schlummernder Potenziale

Themen können sowohl von der Gruppenleitung als auch von den Klienten eingebracht werden. Daraus wird ein gemeinsamer Themenpool entwickelt.

Entdecken Sie einen neuen, positiven Blickwinkel und lernen Sie sich darin auszuprobieren.

Wir freuen uns auf Sie!

weniger anzeigen
mehr...

Gruppenreise nach Büsum im Sommer 2019

Freizeit am Meer – Nordsee Ahoi 2019!

Sommer, Sonne und Meer…

Mit Krabbenfischern, Wattwandern und Seehunden die Seele baumeln lassen….

(mehr …)

weniger anzeigen
mehr...

Kurs Progressive Muskelentspannung- Neu ab 17. Januar 2019

Ab Januar 2018 findet wieder an 8 Donnerstagen ein Kurs zur  progressiven Muskelentspannung am

Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1 im 1.OG (am Bahnhof Bergedorf) statt.

Der Kurs startet am 17. Januar 2019 von 18:45 Uhr bis 20:00 Uhr und endet am 7. März 2019.

Die Teilnahmegebühr beträgt 100€ pro Person und kann durch die Krankenkassen bezuschusst werden.

Interessierte melden sich bitte bei Frau Gudrun Stock unter Telefon 040/724 10 666 .

weniger anzeigen
mehr...

Erfolgreicher Fachtag “GemEinsam zuständig! Hinschauen und Handeln für Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern”

Im Zusammenschluss verschiedener Träger fand am 29.08.2018 der Fachtag „GemEinsam zuständig! Hinschauen und Handeln für Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern“ auf dem Campus des UKE statt. Die Veranstaltung war schon nach kurzer Zeit ausverkauft und die Organisatoren freuten sich über mehr als 400 Fachleute, die bei bestem Spätsommerwetter in Hamburg zusammenkamen.

Was es bedeutet, als Kind eines psychisch erkrankten Elternteils aufzuwachsen, beschrieb die Schirmherrin und selbst betroffene Prof. Dr. Gesine Schwan sehr anschaulich in ihrer Begrüßungsbotschaft, die via Video in den Hörsaal geschaltet wurde. Danach informierten und vernetzten sich die Teilnehmer aus verschiedensten Fachbereichen in Vorträgen und Workshops und diskutierten das Thema aus verschiedenen Perspektiven.

“Wir freuen uns sehr über das große Interesse und die rege Beteiligung,” sagt Karin Schmuck vom Begleiter Bergedorf, eine der engagierten Mitorganisatorinnen des Fachtages. “Durch die Veranstaltung sind die Fachleute wieder ein Stück näher zusammen gerückt. Es konnten neue Impulse gesetzt und Ideen zur Verbesserung und Verstetigung der Hilfsangebote skizziert werden. Wir hoffen, dass sich in Zukunft noch mehr Menschen für das Thema zuständig fühlen.”

weniger anzeigen
mehr...

Fachtag “GemEinsam zuständig” – Hinschauen und Handeln für Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern am 29.08.2018 im UKE

Dieser Fachtag leistet einen Beitrag dazu, die Qualität der Hilfen und die Unterstützung für Familien zu verbessern. Feste Strukturen für die Kooperation und Vernetzung in der regelhaften Zusammenarbeit der Akteure, fachliche  Standards für die Qualifizierung von Fachkräften rund um die Familie sowie langfristige und verlässliche
Finanzierungen der Angebote sollen angeregt, diskutiert und eingefordert werden.

Hierzu dient der Austausch der Teilnehmenden zu ihren unterschiedlichen Perspektiven und Bedarfen. Der Fachtag ist aus einer Trägerinitiative in Kooperation mit dem UKE initiiert worden und findet unter Beteiligung von Ämtern und Behörden aus der Jugend- und Gesundheitshilfe statt.
Flyer für den Fachtag

weniger anzeigen
mehr...

Gruppenreise nach Berlin 2018

Urlaubsreise ins Feriendorf am Müggelsee in Berlin 2018

(mehr …)

weniger anzeigen
mehr...

Gruppenreise 2018 “Nordseefreuden”

Die Gruppenreise nach St. Peter-Ording an die Nordsee findet in der Zeit vom

                                07.05. bis 11.05.2018

statt.

Es können bis zu 8 Teilnehmer mitfahren, die Eigenbeteiligung liegt bei 70,-€.

Wir werden vor Ort vom Evangelischen Jugenderholungsdorf versorgt, können den Wind und das Meer genießen, Ausflüge veranstalten und uns erholen. Wir freuen uns auf eine entspannte gemeinsame Zeit mit Ihnen!

Anmeldeschluss ist am 31.01.2018.

Es wird nach erfolgter Anmeldung noch eine Infoveranstaltung Anfang 2018 stattfinden, hier werden weitere Informationen und der genaue Ablauf mit Ihnen zusammen geplant. Über das Datum werden Sie rechtzeitig informiert.

Es freuen sich…

Herr Scheller und Frau Guckau

weniger anzeigen
mehr...
Top