Sozialberatung

Immer mehr Menschen fühlen sich durch ihre schwieriger und undurchschaubarer werdenden Lebensverhältnisse überfordert. Gleichzeitig stehen sie, nicht selten ganz alleine, einer größer werdenden Flut von Anforderungen und Problemen gegenüber. In der Sozialberatung werden die Themen sortiert, die es zu bearbeiten gilt. Hieraus ergeben sich dann viele, oft ganz unterschiedliche Bereiche betreffende, Fragen, die Im Rahmen unserer Sozialberatung gestellt, und wenn möglich beantwortet werden können. Für Problemlagen, die die Möglichkeiten der Sozialberatung übersteigen, wird ein passender Ansprechpartner gefunden und auf Wunsch für den Ratsuchenden kontaktiert.

Sozialberatung im Sozialen Zentrum / Treff Lohbrügge
Wir bieten Beratung bei Problemen und Schwierigkeiten im sozialen Lebensraum. Die Sozialberatung ist ein Angebot für Menschen, die ihre Fragen oder Probleme im Umgang mit sich oder mit anderen nicht allein lösen können. Die anderen können Angehörige, Freunde, Nachbarn, aber auch Vermieter, Vertragspartner, Arbeitgeber oder Behörden sein. Daraus können sich Schwierigkeiten in den Bereichen Beziehungen, Arbeit, Wohnung, Gesundheit, Finanzen oder andere ergeben. Oft wird die Lebenssituation insgesamt als überfordernd erlebt.

Die Beratung ermöglicht ein Ordnen, äußerlich wie innerlich, von Schwierigkeiten. Gemeinsam mit dem Berater kann ein Vorgehen entwickelt werden, wie die Probleme gelöst werden können. Vieles kann im Rahmen der Sozialberatung geschehen, wie zum Beispiel die Klärung von Ansprüchen oder Verpflichtungen Behörden oder Vertragspartnern gegenüber. Wir leisten Hilfe bei Anträgen oder dem Verfassen von Schriftstücken. Die Sozialberatung klärt im kleinen Rahmen auch rechtliche Fragen, kann eine juristische Beratung aber nicht ersetzen.

In der Regel wird im Rahmen einer Erstberatung geklärt, ob ggf. weitere spezielle Hilfen in Anspruch genommen werden sollten. Je nach Problemlage und Ausrichtung des Ratsuchenden kann das z.B. eine Paarberatung oder Schuldnerberatung, ein therapeutisches Angebot oder ein Gruppenangebot wie z.B. eine Selbsthilfegruppe oder ein ehrenamtliches Engagement sein. Wenn Sie es wünschen, unterstützen wir Sie bei der Kontaktaufnahme.

Nicht jeder Ratsuchende findet auf Anhieb das für sie oder ihn passende Angebot. Manchmal ist es auch sinnvoll, verschiedene Angebote auf einander aufzubauen. Deshalb ist es kein Problem, mit derselben Sache mehrmals in die Sozialberatung zu kommen.

Erreichbarkeit
Sie erreichen uns zu den unten angegebenen Öffnungszeiten.

Sprechstunden
Bitte beachten Sie, dass sie sich -um längere Wartezeiten zu vermeiden- einen Termin geben lassen sollten. Sollte Ihnen das einmal nicht möglich sein, können Sie auch unsere offene Beratung nutzen. Sie findet jeden Donnerstag, zwischen 9:30 und 11:30 Uhr, statt.

Wir bieten zusätzlich am Mittwoch eine Beratungssprechstunde im Lichtwarkhaus an. Hierzu melden sie sich bitte ebenfalls vorher an.

Besonderheiten
Über die örtliche Verbindung zum Begegnungszentrum Lohbrügge sind dessen Angebote sehr gut (mit-) nutzbar.

Ansprechpartnerin
Frau Heick
Harders Kamp 1
21031 Hamburg
Tel.: 040 80 60 99 245
E-mail: info (at) begleiter.de

Öffnungszeiten
Di: 9.30 – 17.00 Uhr
Mi: 9.30 – 14.00 Uhr
Do: 9.30 – 17.00 Uhr

Offene Beratung
Do: 9.30 – 11.30 Uhr

Wir bieten Beratung bei Problemen und Schwierigkeiten im sozialen Lebensraum. Die Sozialberatung ist ein Angebot für Menschen, die ihre Fragen oder Probleme im Umgang mit sich oder mit anderen nicht allein lösen können. Die anderen können Angehörige, Freunde, Nachbarn, aber auch Vermieter, Vertragspartner, Arbeitgeber oder Behörden sein. Daraus können sich Schwierigkeiten in den Bereichen Beziehungen, Arbeit, Wohnung, Gesundheit, Finanzen oder andere ergeben. Oft wird die Lebenssituation insgesamt als überfordernd erlebt.
Die Beratung ermöglicht ein Ordnen, äußerlich wie innerlich, von Schwierigkeiten. Gemeinsam mit dem Berater kann ein Vorgehen entwickelt werden, wie die Probleme gelöst werden können. Vieles kann im Rahmen der Sozialberatung geschehen, wie zum Beispiel die Klärung von Ansprüchen oder Verpflichtungen Behörden oder Vertragspartnern gegenüber. Wir leisten Hilfe bei Anträgen oder dem Verfassen von Schriftstücken. Die Sozialberatung klärt im kleinen Rahmen auch rechtliche Fragen, kann eine juristische Beratung aber nicht ersetzen.

Ebenso helfen wir hier Angehörigen seelisch erkrankter Personen mit Rat und Unterstützung. Das kann auch in Form von Paarberatung erfolgen. So erhalten hier z.B. auch Mütter und Väter, die von einer psychischen Erkrankung betroffen sind, Beratung zu der speziellen Problematik in der Rolle als Eltern.

Erreichbarkeit / Sprechstunden
Sie erreichen uns zu den unten angegebenen Öffnungszeiten. Bitte beachten Sie, dass sie sich -um längere Wartezeiten zu vermeiden- möglichst einen Termin geben lassen sollten. Ist Ihnen das einmal nicht möglich, können Sie auch unsere Sozialberatungs-Sprechstunde nutzen. Sie findet jeden Dienstag zwischen 13:00 und 15:00 Uhr statt.

Ansprechpartnerin
Frau Fichtner
Herzog-Carl-Friedrich-Platz1
21031 Hamburg
Tel.: 040 724 10 666
E-mail: bbb (at) der-begleiter.de

Öffnungszeiten
Mo.: 11:30 – 19:00 Uhr (Harders Kamp 1)
Di.: 9:00 – 15:00 Uhr
Mi.: 9:00 – 19:00 Uhr
Do.: 9:00 -13:00 und 15:00 – 16:00 Uhr
Fr.: 9:00 – 13:00 und 14:00 – 16:00 Uhr