Psychosoziale Beratung

Im Rahmen der Assistenz in der Sozialpsychiatrie (ASP) bieten wir psychosoziale Beratung, Hilfen und Krisenintervention für Menschen, die sich in sozialen und psychischen Problemsituationen befinden – die also zum Beispiel unter seelischen oder zwischenmenschlichen Konflikten leiden, die Schwierigkeiten haben, den Alltag zu meistern oder die schon mit der Psychiatrie in Berührung gekommen sind. Ebenso helfen wir Angehörigen seelisch erkrankter Personen mit Rat und Unterstützung. Diese Beratungsleistungen werden für alle Menschen aus der Region „Bergedorf“ angeboten. Inhaltliche Schwerpunkte sehen Sie hier.

Ein besonders weit gefasstes Beratungsangebot bietet das, aus der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle „Treff Sachsentor“ hervorgegangene, Beratungs- und Begegnungszentrum Bergedorf, Bergedorfer Schlossstraße 9 , an. Das Angebot richtet sich an Menschen, die sich in psychischen Problemsituationen befinden, die also z.B. unter seelischen Belastungen oder zwischenmenschlichen Konflikten leiden, sich in einer Lebenskrise befinden oder mit den Herausforderungen einer psychischen Erkrankung zurechtkommen wollen bzw. müssen.

Ebenso helfen wir hier Angehörigen seelisch erkrankter Personen mit Rat und Unterstützung. Das kann auch in Form von Paarberatung erfolgen. Auch Paare in einer konflikthaften Beziehung finden im Beratungs- und Begegnungszentrum Bergedorf kompetente Hilfe. So erhalten hier z.B. auch Mütter und Väter, die von einer psychischen Erkrankung betroffen sind, Beratung zu der speziellen Problematik in der Rolle als Eltern. Psychisch erkrankte Mütter oder Väter haben oft große Zweifel und Ängste bezüglich ihrer Erziehungsfähigkeit oder befürchten, ihr Kind könnte ebenfalls erkranken. Sie wissen nicht, wer im Notfall helfen könnte oder wie Sie auf behördliche Ansprechpartner, z.B. das Jugendamt zugehen können. Beratung kann helfen, persönliche passende Wege zu finden und zielgerechte Unterstützung vermitteln.

Für Menschen mit traumatischen Erfahrungen, ihren nahen Bezugspartnern und auch für Fachleute anderer Institutionen bieten wir Fachberatung für Psychotraumatologie durch zwei speziell dafür ausgebildete und zertifizierte Mitarbeitende unseres Beratungs- und Begegnungszentrums an. Diese informieren, beraten und unterstützen die Betroffenen mit dem Ziel, psychisch stabiler zu werden, einen besseren Umgang mit der Traumatisierung zu finden und bei Bedarf eine traumasensible therapeutische Behandlung mit unserer Unterstützung zu finden. Auch während dieser Zeit begleiten wir weiter.

Hier finden Sie einen Überblick unserer Beratungsthemen: https://der-begleiter.de/wp-content/uploads/2023/10/Schwerpunkte_Schaubild.pdf

Ansprechpartnerinnen Psychotraumatologie: Frau Schmuck, Telefon:0176-49789949 und Frau Sack, Telefon: 0176-57458653

Bedarfsorientiert kommt als tiergestütztes Angebot unsere Therapiehündin Louise bei Klienten Kontakten dazu.

Erreichbarkeit
Bus / Bahn: Bahnhof Bergedorf, Ausgang Lohbrügger Seite, 1 Min. Fußweg. Beratungstermine können Sie persönlich oder telefonisch vereinbaren.

Sprechstunden
Wir sind die ganze Woche für Sie erreichbar. Eine Terminvergabe ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich .Am Dienstag von 12.00 bis 14.00 Uhr können Sie auch unsere Außensprechstunde, im Kinder- und Familienhilfezentrum Neuallermöhe, Otto-Groth-Str. 90, nutzen. Alle 14 Tage dienstags von 09.00 bis 11.30 Uhr  können Sie unsere Außensprechstunde, im Elter-Kind-Zentrum Neuallermöhe, Fanny- Lewald- Ring 130 nutzen. Ansprechpartnerin unserer Außensprechstunde: Fr. Schmuck, Telefon: 0176-49789949

Besonderheiten
Über die örtliche Nähe zum Begegnungszentrum Lohbrügge sind dessen Angebote sehr gut (mit-) nutzbar.

Ansprechpartner
Frau Sack und Herr Scheller
Bergedorfer Schlossstr. 9, 3. Etage
21029 Hamburg
Telefon: 040 724 10 666
Email: BBB@der-begleiter.de

Suchen Sie Rat und Hilfe in schwierigen Momenten? Wir beraten Sie bei psychischen Problemen und damit verbundenen Notlagen.
Aber auch so können Sie uns gerne besuchen, etwas Zeit verbringen, Leute treffen, ins Gespräch kommen oder an unseren offenen Gruppenangeboten teilnehmen, z.B. am Rock– und Poptreff, oder das offene Café besuchen.

Schauen Sie einfach mal herein. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Erreichbarkeit
Sie finden uns direkt an der Fußgängerzone Lohbrügge im Harders Kamp 1. Der S-Bahnhof Bergedorf ist ca. 700 m entfernt. Die Bushaltestelle „Lohbrügger Markt” nur 250 m. Hier halten u.a. die Buslinien 12, 31, 136, 137, 232, 234, 332. Autofahrer können auf dem Sander Markt direkt vor unserer Haustür parken.

Sprechstunden

Nach Terminvereinbarung können Sie:

  • eine Kurzberatung in Anspruch nehmen (z.B. “Ich habe Schulden, wer kann mir weiterhelfen”)
  • Beratungstermine vereinbaren
  • an offenen Gruppen oder offenen Treffs teilnehmen
  • einen PC nutzen
  • Zeitung lesen oder
  • Kontakt zu anderen Besuchern aufnehmen

Terminanfragen nehmen wir gerne innerhalb unserer Öffnungszeiten (Mo-Fr von 08:30 – 17:00 Uhr) telefonisch oder persönlich entgegen.

Besonderheiten
Mit dem Sozialen Zentrum und dem Begegnungszentrum unter einen Dach erwartet Sie bei uns eine große Vielfalt von Angeboten. Über die örtliche Verbindung zum Sozialen Zentrum / Treff Lohbrügge sind auch deren Angebote sehr gut (mit-) nutzbar.

Ansprechpartner
Frau Koch und Herr Deterra
Harders Kamp 1
21031 Hamburg
Tel.: 040 80 60 99 230
Email: bzl@der-begleiter.de

Im Begegnungszentrum Allermöhe erhalten Sie eine qualifizierte Beratung zu allen Fragen schwieriger und belastender Lebensumstände.
Selbstverständlich geben wir Ihnen Informationen zu Unterstützungs- und Hilfemöglichkeiten bei psychischen Problemen und den damit verbundenen Notlagen.

Neben dem Beratungsangebot bieten wir Ihnen Möglichkeiten der Begegnung in unserer Einrichtung und laden Sie ein, unsere offenen Angebote kennen zu lernen.

Auch nach einer für Sie sehr kritischen Zeit können Sie gerne weiter Kontakt zu uns halten, unsere Angebote nutzen und lernen, Ihren Alltag wieder ganz ohne unsere Unterstützung zu meistern.

Erreichbarkeit
Bus / Bahn: Mit der S21 oder der Buslinie 12 vom ZOB.

Besonderheiten
Sehr gute Bus- und S- Bahnanbindung und selbstverständlich behindertengerecht.

Offene Beratung
Dienstag: 14.00 bis 15.30 Uhr

Sprechstunden
Eine Terminvergabe ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.

Ansprechpartnerin
Frau Schulz-Harms
Fleetplatz 1 (3.OG)
21035 Hambug
Tel.: 040 897 25 070
BZA@der-begleiter.de