Unterstützung


Im Rahmen der Ambulanten Sozialpsychiatrie  (ASP)  bieten wir individuell abgestimmte  Unterstützungs- und Betreuungsleistungen an. Dieses Angebot ersetzt das frühere Betreute Wohnen (BeWo) und das PPM-Angebot. Es richtet sich an alle Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung persönliche Unterstützung bei der Bewältigung und Gestaltung ihres Lebensalltags, aber auch in besonderen Lebenssituationen, benötigen. Die Hilfe ist nicht kurzzeitig bzw. auf wenige Gespräche, sondern eher langfristiger und kontinuierlicher ausgerichtet. Finanziert wird die Leistung zumeist durch eine Kostenübernahme der zuständigen Behörde.
Die Rechtsgrundlage hierfür bildet das SGB XII, §§ 53 ff, Eingliederungshilfe. Unter bestimmten Bedingungen wird ein Eigenanteil erhoben. Selbstverständlich können wir auch hierzu beraten.

Psychosoziale Unterstützung in Bergedorf


Wir informieren und beraten zu allen Fragen der psychosozialen Unterstützung.
Hierzu bieten wir jeden Mittwoch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr eine Sprechstunde an. Sie finden uns, ganz in der Nähe des Bergedorfer Bahnhofs: Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1, 21031 Hamburg, Tel.: 040 897 25070.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

ulrike-schulz-harms

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Schulz-Harms,
Tel.: 040 897 25 070

Ihr Ansprechpartner: Herr Deterra, Tel.: 040 80 60 99 230

Ihr Ansprechpartner:
Herr Deterra,
Tel.: 040 80 60 99 230

 

Ihr Ansprechpartner Herr Scheller, Tel. 724 10 66

Ihr Ansprechpartner:
Herr Scheller,
Tel.: 040 724 10 66

Wenn eine längerfristige individuelle Hilfe gewünscht wird, wird ein persönlicher Hilfeplan erstellt. Anschließend wird, je nach den darin benannten Lebensbereichen, eine zielgerichtete persönliche Unterstützung organisiert.
In einzelnen Schritten wird das Ziel einer möglichst eigenständigen Bewältigung der Lebensaufgaben angestrebt.  Dies geschieht in der gewohnten Lebensumgebung der Klienten oder aber in unseren über Bergedorf verteilten Einrichtungen.
Hier finden Sie uns:

Psychosoziale Unterstützung in Bergedorf

Psychosoziale Unterstützung in Lohbrügge

Psychosoziale Unterstützung in Allermöhe

Tagesstrukturierende Angebote Bergedorf


Die Vermittlung einer sinnvollen und ausfüllenden Tagesstruktur, die Förderung von Grund- Arbeitsfähigkeiten und die Steigerung des Selbstwertgefühls sind wichtige Ziele, die wir mit Tagesstrukurierende Angebote Bergedorf“, kurz – TAB – verfolgen.

 

Sie können über zwei Wege an unseren TAB-Angeboten teilnehmen:

  • Ihr Arzt stellt Ihnen ein Rezept über Ergotherarpie aus,
    das Sie uns vorlegen.
  • Sie beantragen – gerne mit unserer Unterstützung – eine
    ASP-Kostenübernahme bei der Behörde.

Hier geht´s zur

TAB in Bergedorf

 

Schreibe einen Kommentar

Top