Vortrag „Immer mehr psychisch bedingte Fehltage am Arbeitsplatz – immer mehr burn-out und psychisches Leid?“

Der Begleiter e.V. lädt im Rahmen der Vortragsreihe „Gesundheit und Soziale Arbeit“ zum 50. Vortrag ein:
„Immer mehr psychisch bedingte Fehltage am Arbeitsplatz – immer mehr burn-out und psychisches Leid?“

Wann: Mittwoch, 12. Juli 2017, 18.00 Uhr
Wo:     Soziales Zentrum, Harders Kamp 1, 21031 Hamburg

Inhalt: Medienberichte betonen es mittlerweile fast täglich: Stress und Belastung in unserer Gesellschaft intensivieren sich, „burn-out“ greift um sich.
Wie ist das Bild psychischer Erkrankungen in der Öffentlichkeit einzuschätzen: Werden wir immer kränker und leidender? Oder hat sich auch der Umgang mit psychischen Erkrankungen verändert?
Diese Fragen sollen im Rahmen des Vortrags von Herrn Prof. Dr. Reinhard Lütjen beantwortet werden.
Der Vortrag richtet sich an Betroffene, Angehörige, Fachkräfte sowie Interessierte.

Referent: Herr Prof. Dr. Reinhard Lütjen, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Kiel

Der Vortrag ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

weniger anzeigen
mehr...

Kurs Progressive Muskelentspannung- Neu ab 2. November 2017

Ab November findet wieder an 8 Donnerstagen ein Kurs zur  progressiven Muskelentspannung am

Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1 im 1.OG (am Bahnhof Bergedorf) statt.

Der Kurs startet am 02. November 2017 von 18:30 Uhr bis 19:45 Uhr und endet am 21.12.2017.

Die Teilnahmegebühr beträgt 100€ pro Person.

Interessierte melden sich bitte bei Gudrun Stock unter Telefon 040/724 10 666 .

weniger anzeigen
mehr...

Frühjahrsbasar am 01.04.2017

Sie interessieren sich für kreatives und selbst hergestelltes Handwerk? Es fehlt Ihnen noch die passende Osterdekoration? Dann sind Sie auf unserem kreativen Frühjahrsbasar richtig.

Bei Kaffee, Kuchen und Live-Musik werden Sie bei uns für kleines Geld sicher schnell fündig. Kommen Sie vorbei und lernen Sie unsere Einrichtung in gemütlicher Atmosphäre kennen.

Wir freuen uns auf Sie.

Samstag den 01.04.2017

Von 13:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Der Begleiter e.V.

Soziales Zentrum      Harders Kamp 1

21031 Hamburg

 

 

weniger anzeigen
mehr...

Sonderfahrt für Menschen mit besonderem Hilfebedarf vom 4. – 8. September 2017

gruppenreise_ostsee

Als Gruppenreise bieten wir 2017 eine Sonderfahrt für Menschen mit  besonderem Hilfebedarf an.

Es geht wieder an die Ostsee auf den Ferienhof Lamp.

Als Besonderheit in diesem Jahr richtet sich unser Angebot vor allem an KlientInnen mit besonderen körperlichen Einschränkungen (z.B. einem Bedarf an pflegerischer Unterstützung).

 

Wann?   Vom 04. September – 08. September 2017

Im Gästehaus „Alte Scheune“ stehen uns 8 barrierefreie Einzelzimmer mit eigenem Bad zur Verfügung. Die Fahrt treten wir mit zwei Kleinbussen an, so dass Hilfsmittel wie Rollatoren oder Rollstühle ihren Platz finden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Der Eigenanteil liegt bei 60€.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die MitarbeiterInnen des Begegnungszentrums Lohbrügge.

Wir freuen uns über viele InteressentInnen!

 

weniger anzeigen
mehr...

Gruppenreise „Nordseefreuden“ vom 20. -24. Mai 2017

st_peter

Vom 20. -24. Mai 2017 fahren wir nach  St. Peter-Ording  an die Nordsee.

Es können bis zu 19 Teilnehmer mitfahren, die Eigenbeteiligung liegt bei 60,- €.

Wir werden vor Ort vom Evangelischen Jugenderholungsdorf  versorgt, können den Wind und das Meer genießen, Ausflüge veranstalten und uns erholen.

Wir freuen uns auf eine entspannte gemeinsame Zeit mit Ihnen!

Anmeldeschluss ist am 20. März 2017.

Nach erfolgter Anmeldung wird eine Infoveranstaltung Anfang 2017 stattfinden. Hier erhalten Sie weitere Informationen und wir planen den genauen Ablauf mit Ihnen zusammen.

Über das Datum des Planungstreffens informieren wir Sie rechtzeitig.

Es freuen sich…

Frau Hennings, Frau Cords, Frau Horstmann und Herr Cesur

weniger anzeigen
mehr...

30 Jahre Begleiter in Bergedorf – Jubiläumsfeier am 14.09.2016 am Harders Kamp 1

Rund 250 Gäste sind der Einladung des Begleiters gefolgt: Klienten, Politiker, Menschen die den Begleiter in den vergangenen Jahrzehnten unterstützt haben oder heute (noch) unterstützen, Netzwerkpartner, Nachbarn, der Vorstand und Mitarbeiter.

Zum guten Gelingen der Feier haben viele gute Ideen und helfende Hände beigetragen:

Ein musikalischer Beitrag durch die Montagssänger, eine Fotoausstellung, das Angebot während der Feier Bilder zu malen oder ein Sketch, in dem die Anfänge der sozialpsychiatrischen Arbeit beim Begleiter mit den aktuellen Erfordernissen verglichen wurde, sind nur einige Beispiele.

Auch das Catering für die 250 Gäste wurde mit vereinten Kräften bewältigt: Der Begleiter bietet für seine Klienten Arbeitstherapie in den Bereichen Hauswirtschaft und Gastronomie an. Bei der Jubiläumsfeier haben die Therapie-Gruppen nicht zum ersten Mal ihr Geschick und ihre Effizienz unter Beweis gestellt. Gemeinsam mit den Küchenmitarbeitern und einem Grillteam wurden die unterschiedlichsten Leckereien zubereitet. Und sogar der Blumenschmuck für die Feier wurde von einer Klientin hergestellt.

Im offiziellen Teil durften natürlich Grußworte und Ansprachen nicht fehlen. Nachdem Joachim Friedsch, der 1. Vorsitzende des Vereins, die Gäste begrüßt hatte, sprachen der Geschäftsführende Vorstand des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes in Hamburg, Joachim Speicher, die Sozialdezernentin des Bezirks Bergedorf, Sabine Steffen und Dr. Claas Happach, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Bethesda Krankenhaus Bergedorf und Vorstand beim Verein Der Begleiter e.V.

Aus Klientensicht sprach Manfred G. und Geschäftsführer Uwe Münster stellte seine Sicht auf die Veränderungen in der Ambulanten Sozialpsychiatrie in den letzten 30 Jahren dar.

 

Während der Jubiläumsfeier wurden Spenden gesammelt, um die Teilnahmemöglichkeit an Gruppenreisen zu erweitern. Hintergrund der Sammlung ist, dass die regelmäßig angebotenen Gruppenreisen nicht für alle Klienten zugänglich sind. Wenn ein Klient z.B. aufgrund einer Pflegebedürftigkeit ein Einzelzimmer benötigt, können die damit verbundenen Kosten nicht übernommen werden.

Bei der Sammlung sind knapp 700 € zusammen gekommen.

Der Begleiter dankt allen Spendern.

30-jahre-begleiter-in-bergedorf_bilder

weniger anzeigen
mehr...

Wieder freie Kapazitäten in der Ergotherapie-Praxis

Durch die Einstellung von zwei neuen Ergotherapeutinnen haben wir zurzeit noch Kapazitäten frei.

Rufen Sie einfach kurz an und vereinbaren einen Termin für ein unverbindliches Informationsgespräch.

Tel: 040 -85405854

Weitere Informationen zu unserem Angebot finden Sie hier

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Das Team der Ergotherapie-Praxis

weniger anzeigen
mehr...

Am 14. September feiert Der Begleiter e.V. sein 30-jähriges Bestehen

Seit 1986 steht der Name Begleiter für eine Beratung und Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen aus Bergedorf und inzwischen auch aus aller Welt.

In diesem Jahr wird der Verein 30 Jahre alt und lädt seine Mitglieder, Klienten, Mitarbeiter, Netzwerkpartner, Nachbarn und alle Menschen, die ihm nahe stehen, ein, um diesen Anlass gemeinsam zu feiern.

am 14.09.2016

ab 13:30 Uhr

am Harders Kamp 1

 

Das Programm

Begrüßung

Joachim Friedsch, 1. Vorsitzender im Vorstand des Vereins Der Begleiter e.V.

Grußworte und Ansprachen

Joachim Speicher, Geschäftsführender Vorstand des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes in Hamburg

Sabine Steffen, Sozialdezernentin im Bezirk Bergedorf

Dr. Claas Happach, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Bethesda Krankenhaus Bergedorf und Vorstand beim Verein Der Begleiter e.V.

Uwe Münster, Geschäftsführer

Die Grußworte und Ansprachen werden durch ein musikalisches Rahmenprogramm begleitet. Für Grillspezialitäten, leckere Salate, Getränke sowie Kaffee und Kuchen sorgt das Catering-Team.

 

weniger anzeigen
mehr...

Die Montagssänger suchen Verstärkung – ab 24.10.2016

Die Montagssänger treffen sich

montags um 17:00 Uhr

am Herzog-Carl-Friedrich-Platz, 1. Stock (am Bahnhof Bergedorf)

um bekannte Lieder zu singen, wie z.B.

Über den Wolken – Blowing in the Wind – Heute hier, morgen dort – Scarborough Fair – Die Gedanken sind frei – love me tender –

und und und… über 100 Lieder.

Wer Interesse hat mitzusingen, ist herzlich willkommen.

Nach der Sommerpause treffen sich die Montagssänger erstmalig  24. Oktober 2016 wieder.

weniger anzeigen
mehr...

Recovery-Gruppe – Neues Angebot beim Begleiter

Am 24. Mai  2016 startet der Begleiter eine neu Recovery-Gruppe.

Der Name „Recovery“ steht für einen Prozess der seelischen Wiedergesundung.

In der Gruppe lernen die Teilnehmer, ihre ganz persönlichen Wege zu ihren Ressourcen und Bewältigungsstrategien  zu entwickeln.

Die Gruppe ist für Begleiter-Klienten und für alle Interessierten Menschen aus Bergedorf offen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann folgen Sie dem Link, um detaillierte Informationen zur Gruppe zu erhalten: Recovery-Gruppe

weniger anzeigen
mehr...
Top